Session 2021/2022

Tanz mit uns!

Unsere Garden suchen für die kommende Session Nachwuchs! Wenn ihr begeistert von Teamgeist, Adrenalin und Leistungssport seid, seid ihr bei uns genau richtig!

Die Trainings finden immer samstags in der Turnhalle »Auf der Lehn« in Illingen statt. Mehr Infos zu den einzelnen Garden findet ihr direkt hier:

Altersklasse: 4–7 Jahre

Trainingszeiten: Probetraining am 23.04, danach immer Samstags 14 Uhr

Altersklasse: 8–11 Jahre

Trainingszeiten: Probetraining am 30.04, danach immer Samstags 12 Uhr

Altersklasse: 12–16 Jahre

Trainingszeiten: immer Samstags 10 Uhr

Altersklasse: ab 17 Jahren

Trainingszeiten: immer Samstags 13 Uhr

Wollmausjagd & CO

Unser Büttenredner »Lehrer Lempel« hat sich in der sitzungfreien Session 2021/22 etwas ganz besonderes für uns überlegt:

Zehn Gedichte aus der Feder unseres Büttenredner-Urgesteins, die uns die zu überbrückende Zeit wie eine Schachtel Pralinen versüßen.

Ein Virus lange uns geplagt 

Nun ist Hausputz angesagt 

Tatendrang ist riesengroß 

Staub und Mief sind chancenlos. 

 

Geht mit mir auf die Wollmausjagd 

Teppiche sind sehr gefragt 

Wenn oben sich die Flusen mehren 

kann man sie darunter kehren. 

 

Wir putzen durch von Dach bis Keller 

säubern schmutz’ge Wäsche, Teller 

Blütenweiße Weste, Kragen 

dazu lässt sich manches sagen. 

 

Gern haftet Dreck am Fingerende 

gegenseitig wäscht man Hände 

Und jeder glänzt, ist chic und fein 

nicht nur sauber, sondern rein! 

Für Bundeswehr am Hindukusch 

Kaum Applaus, Fanfare, Tusch 

Nach 20 Jahren schließlich Schicht 

Der Letzte machte aus das Licht. 

 

Amis gingen, Taliban 

nach ihrem Sieg fing Chaos an 

Ortskräfte teils nur ausgeflogen 

Da fühlt sich mancher angelogen. 

 

Stubendurchgang KSK 

In Calw manch Rechter Dienst versah 

Und zu allem Überfluss 

 

fehlt der ein und and’re Schuss. 

Den wiederum man eingesammelt 

bevor er irgendwo vergammelt. 

 

Rechts-Kompanie, sie gibt’s nicht mehr 

Ein neuer Kommandeur musst her 

Das konnte niemand überraschen: 

Das KSK ist reingewaschen. 

In der Bibel heißt es schlicht 

Du sollst dem Ochsen, der da drischt 

nicht komplett das Mail verbinden 

Ein paar Hinterbänkler finden 

 

die Bundestags-Diäten mager 

Man sorgt, dass Masken sind auf Lager 

Und hält die Hand auf, Provision 

Für eig’ne Taschen Krisenlohn. 

 

Mandat der Wähler scheint egal 

Ist nicht verboten schon legal? 

Die Löbel-Typen nichts verstehen 

mir kräftig auf die Nüßlein gehen. 

 

Die CDU ‘nem Zettel glaubt 

Ehrenwort, nicht abgestaubt 

Wenn nichts geschieht wächst drüber Gras 

Katzenwäsche nenn‘ ich das. 

Was danach folgte jeder weiß 

der Hauptwaschgang war wohl zu heiß 

CDU ist stark geschrumpft 

und Olaf Scholz hat aufgetrumpft. 

 

Mutti ging und Laschet auch 

Habemus Papam, weißer Rauch 

ausreichend hoch die Stimmenzahl 

Friedrich Merz, die dritte Wahl. 

 

Als Chef im Ring er sich versteht. 

Fraktion führt er, auch Brinkhaus geht. 

Wofür steht die CDU? 

 

Mit AfD auf Du und Du 

in Nachbarschaft man nun mal sitzt 

Proteste, sie sind abgeblitzt. 

 

Lamenti, Tränen, Abgesang 

Schwamm drüber über Wahlausgang. 

Rot-Grüne suchten sich und fanden 

einen gelben Aspiranten 

geräuschlos schnell und kaum Gehampel 

nun haben wir im Bund die Ampel. 

 

Die Pöstchen waren schnell verteilt 

Schon rief die Pflicht, Frau Baerbock eilt 

in’s Außenministerium. 

 

Auch der Finanzchef blieb nicht stumm 

Kreditaufnahme einst suspekt 

Ist für Lindner heut korrekt. 

 

Olaf möcht‘ mehr Fortschritt wagen 

Viel kann man dazu noch nicht sagen 

Lassen wir uns überraschen 

Wer greift wann wem in welche Taschen? 

 

Die Finanzierung reichlich blass 

Wasch mir den Pelz, mach mich nicht nass! 

Geimpft, genesen oder tot 

Intensivstation in Not 

Oftmals fehlt es an Respekt 

Das Personal fühlt sich wie Dreck. 

 

Wenn Krankenhäuser, Mitarbeiter 

Überstunden schieben, leider 

weil ungeimpfter Unverstand 

Vorrang hatte hier im Land. 

 

Über Impfpflicht zu entscheiden 

Das wollt‘ im Wahlkampf man vermeiden. 

Kommt sie noch? Ein Mann vom Fach 

Der neue Spahn heißt Lauterbach. 

 

Ich spare mir den weit’ren Tadel 

Boostert Freiheit mit der Nadel 

Und wer nicht will, ich seh‘ es ein 

nicht jeder kann ganz sauber sein. 

Kirchenaustritte, Kritik 

Kölns Kardinal macht spät publik 

Gutachten EINS zu Missbrauchsfällen 

gefiel ihm nicht an vielen Stellen. 

 

Gutachten ZWEI hat wohl gepasst 

Da und dort wurd‘ wer gechasst 

Woelki Asche streut auf’s Haupt 

Selbst Benedikt man nicht mehr glaubt. 

 

Der Vatikan kennt Gottes Pläne 

zeigt Homo-Paaren gern die Zähne 

Wo Regenbogenfahne weht 

Kirchenvolk geht eig’nen Weg. 

 

Männlein, Weiblein, Lust und Liebe 

euer Kreuz sind Frust und Triebe 

Missbrauchsopfer zahlen Zeche 

Aufklärung wird zur Mohrenwäsche. 

Alpha gestern uns bewegt 

heut schon Staub sich drüber legt. 

 

Von der Maus möcht ich berichten 

50 Jahre Sachgeschichten. 

 

Jogi Löw zog sich zurück 

WM, sie kommt für Hans im Glück. 

 

Regen macht aus Hausrat Plunder 

das Ahrtal ging den Bach hinunter. 

 

Gorch Fock, sie schwimmt, was will man mehr 

Greenwashing à la Bundeswehr. 

 

Manch Flüchtling in Europa strandet 

Rover auf dem Mars gelandet. 

 

Sternschnuppe gab’s, wie hieß er gleich? 

Seppl Kurz aus Österreich. 

 

Ob Maurer, Matz, der Astronaut 

Lyoner aus der Tube kaut? 

 

Hohe Preise, Inflation 

Und am Ende – Omikron! 

Infektionen, hoch die Zahl 

Corona-eig’ner Maskenball 

Mund-Nasenschutz noch immer Pflicht 

Feiern kann man so doch nicht. 

 

Er geht an Gemüt und Herz 

der „heile heile Gänsje“ Schmerz. 

Auch die Alltags-Narretei 

der Aschermittwoch geht vorbei. 

 

Von Mensch zu Mensch pflegt kleines Glück 

Schaut nach vorne, nicht zurück 

Es folgt ein Tag auf jede Nacht 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht 

 

Hoch die Tassen, Gläser, Bembel 

Alleh hopp, grüßt Lehrer Lämpel! 

+++ Absage aller events der Session +++

Liebe Knallerbsen,

Schweren Herzens haben wir in der vergangenen Vorstandssitzung mit Blick auf das aktuelle Geschehen den Entschluss fassen müssen, unsere geplanten Veranstaltungen der Session 21/22 abzusagen. Eine Durchführung der Sitzungen unter allen Gegebenheiten macht für uns als Verein sowohl wirtschaftlich als auch »faasebootzisch« keinen Sinn. Faasend ohne ausgelassene Stimmung, Sorglosigkeit und lange Nächte bildet einfach keine würdige Illinger Faasend ab, für die man die Gesundheit unserer Mitmenschen gefährden sollte. Jedoch soll 2022 kein weiteres Jahr ganz ohne Narhalla werden – mit der Entscheidung fiel zugleich der Startschuss zur Planung eines geheimen »Alternativevents« im Sommer.

Wandertag 2021

Ein paar Eindrücke von unserem gestrigen Wandertag🌲🥾☀️
Es war wirklich schön, endlich wieder in so viele bekannte Gesichter zu schauen😊 Wir danken allen, die mitgeholfen haben und den Tag so schön gestaltet haben und schauen jetzt freudig nach vorne zu unserer Inthronisierung am 10.11. ab 18:11 im Gasthaus Kersche in Illingen🥳🎉

Inthronisierung und elfter elfter

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Vereins, liebe Fans der Illinger Faasend,

Alleh hopp, es geht endlich wieder los!
Wir starten in die Session 2021/22.

Am 10.11.2021 inthronisieren wir unser neues Prinzenpaars um 18:11 Uhr bei Evi im Gasthaus Kersche. Hier gilt die 3G-Regel, also haltet euren Nachweis bereit.

Außerdem dürfen wir voller Vorfreude in Absprache mit der Gemeinde verkünden, dass der 11.11. in einem coronakonformen Rahmen in der Illipse stattfinden wird.
Los geht’s standesgemäß um 11:11 Uhr mit Musik, Reden und guter Laune. Einlass ist ab 10:30, auch hier gilt die 3G-Regel. Zudem muss vorab aus Gründen der Kontaktnachverfolgung ein kostenloses Ticket im Kulturbüro gebucht werden.
Wir freuen uns auf euer Kommen und können es kaum erwarten, mit euch gemeinsam endlich wieder ein 3-fach Alleh hopp durch die Narhalla erklingen zu lassen!

Bitte beachtet, dass ohne gültigen Test, Impf- oder Genesenennachweis und Ticket an den Tagen der Veranstaltungen kein Einlass gewährt werden kann.
Tickets für den 11.11. gibt es im Kulturbüro Illingen an der Illipse.

Wandertag 2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins,

Um die lange Zeit der einsamen Aktivitäten zu beenden und uns allen wieder näher zu kommen, möchten wir euch hiermit zu einem gemeinsamen Wandertag einladen. Dieser soll voraussichtlich am 17.10. im näheren Umkreis von Illingen stattfinden. Genauere Details zu Treffpunkt, Strecke und Ablauf werden wir in naher Zukunft bekannt geben. Um die Planung einfacher zu gestalten, bitten wir vorab um Anmeldung.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass der Wandertag auf Grund der aktuellen Situation und weiteren Entwicklung oder wetterbedingt kurzfristig abgesagt werden kann.

Wir hoffen dennoch das Beste und freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

Bericht zur mitgliederversaMMLUNG

Am vergangenen Sonntag, den 29.08.21 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung in der Illtalhalle in Hüttigweiler statt, wo wir unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln insgesamt 53 Mitglieder begrüßen durften. Auf dem Programm standen neben den Berichten des Vorsitzenden, des Kassierers und der Kassenprüfer Bärbel und Thomas Kirsch, sowie der anschließenden Entlastung des Vorstandes auch dessen Neuwahl.
Nach insgesamt 29 und 18 Jahren Vorstandsarbeit traten Michael Wahl von seiner Position als 1. Vorsitzender und Klaus Schlicker von seiner Position als Beisitzer zurück, um nach eigenen Wünschen »der talentierten Jugend im Verein Platz zu machen und neuen Ideen Raum zu geben.« Auch Carsten Kochems stellte sein Amt nach vier Jahren als 2. Schriftführer dem Nachwuchs zur Verfügung.
 
Nach Abtritt der Dreien führte die anschließend gewählte Laura Hahn als neue 1. Vorsitzende des Vereins die Versammlung fort. Des Weiteren wurden Carolyn Schäfer, Christina Herrmann und Sandro Spaniol neu in den Vorstand gewählt, wodurch dieser verjüngt und in der Frauenquote bestärkt wurde.
 
Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Sitzungspräsidentin: Steffi Spaniol
1. Vorsitzende: Laura Hahn
2. Vorsitzender: Thorsten Boßong
1. Kassierer: Sebastian Biehler
2. Kassiererin: Christina Herrmann
1. Schriftführerin: Kristina Grabovac
2. Schriftführer: Sandro Spaniol
Beisitzer: Pascal Steinmetz
Beisitzerin: Carolyn Schäfer
Kassenprüfer: Werner Biehler
Der neue Vorstand der Knallerbsen in der Illtalhalle Hüttigweiler
Im Namen des Vorstandes möchten wir uns bei unseren Vorgängern Michael, Klaus und Carsten für die getane Arbeit sowie beim gesamten Verein für das geschenkte Vertrauen vielmals bedanken. Wir hoffen auf eine stattfindende Session 21/22 und verbleiben bis dahin mit einem 3-fach kräftigen Alleh Hopp!
 
Der Vorstand
i.A. Kristina Grabovac und Sandro Spaniol

Session 2020/2021

Corona-Faasend

Alleh Hopp ihr lieben Leut! leider haben wir diesjahr nicht die freud, gemeinsam Faasend feiern, tanzen, singen denn wir müssen die Zeit zuhause verbringen. Trotzdem wollen wir euch eine Freud‘ bereiten, und etwas Faasend hier verbreiten. Liest es euch durch und stellt euch vor, ihr seid in der Illipse wie all die Jahre zuvor:
Prinzenpaar Session 2019/2020
Prinzenpaar 2019/2020

Anne II. und Michael II.

Teen-Star-Prinzenpaar Session 2019/2020
Teen-Star-Prinzenpaar 2019/2020

Leonie I. und Phillip I.

Gegründet wurde unser Verein im Jahre 1952 als Sparte der Kolpingsfamilie Illingen. Die erste Kappensitzung fand allerdings erst im Jahre 1953 statt. Der 1. Vorsitzende und gleichzeitig Sitzungspräsident im ersten Jahr war Alois Schröder.
In jeder Session veranstalten wir zwei Kappensitzungen und die Knallerbsen Power Party am Faasend Samstag.

Seit der Session 2003/2004 haben wir auch ein Teen-Star-Prinzenpaar und seit 2004 ergänzt eine eigens für Kinder ins Leben gerufene Teen-Star-Sitzung unser Kappensitzungsprogramm, sodass wir uns um den karnevalistischen Nachwuchs keine Sorgen machen müssen.
Im Jahr 2018 feierten wir unser närrisches Jubiläum „6 x 11 Jahre” mit einem besonderen Festabend.