Wann genau das Männerballett als unterhaltsame Tanzgruppe Einzug in die hiesige Faschingstradition hielt, kann heute nicht mehr genau fest-gelegt werden, egal ob seine Ursprünge nun bereits in mittelalterlichen  Tanzaufführungen zu Ehren des regierenden Fürstentums zu Kerpen oder erst im Faschingstreiben des 20. Jahrhunderts zu Grunde liegen, das Männerballett der Illinger Knallerbsen blickt bereits auf eine lang-jährige Geschichte voller tänzerischer Darbietungen mit akrobatischen Höhepunkten zurück. Von aufregenden Samba-Rhythmen über orientalische Klänge bis hin zu modernen Schwarzlicht-Aufführungen waren bereits viele unterschiedliche Themen und Tanzstile vertreten. Dabei durfte der typische Gardemarsch, wobei die Männer ihre akrobatischen Fähigkeiten mit mehreren Hebungen und fliegenden Röcken, was vor allem beim weiblichen Publikum Zuspruch fand, eindrucksvoll zeigten, natürlich nicht fehlen. Selbstverständlich trauten sich die Akrobaten auch an zeitlose Meisterwerke, wie die Darstellung der filigranen Schwäne im „Schwanensee“, heran. Doch nicht nur die Klassik, sondern auch alte Klassiker gehören zum Spektrum der Tanzgruppe, was das Musical „The Rocky Horror Picture Show“ vor zwei Jahren eindrucksvoll bewiesen hat. Die Zuschauer fühlten sich mit dem legendären „Time Warp“ in der Zeit zurückversetzt und auch die Kostüme, getreu der Uraufführung am Broadway à la „Dr. Frank N. Furter“, nahmen ihnen den Atem und standen dieser in nichts nach.

Die kommenden Sessionen lassen also Großes erwarten und auch in Zukunft sind in dieser Truppe alle begeisterten Faasebooze herzlich willkommen, um mit dem Männerballett der Illinger Knallerbsen, wenn auch nur ein kleines Stück, Geschichte zu schreiben.

Trainiert wird samstags von 13 – 14 Uhr in der Turnhalle zur Lehn in Illingen und montags (nach den Sommerferien) von 20:30 – 22 Uhr in den Räumen der ASB, in der „alten Post“.

Trainerin:          Denise Kirsch  

Auftritt der Session 2018 / 2019

In der Session 2018 / 2019 wurde der Showtanz „Asterix & Obelix am Zwiwwelturm” vom Männerballett aufgeführt.

Es tanzten:
Steven, Carsten, Lars, Hardi, Markus, Wolfgang, Johannes, Ralf, Pascal, Atillio, Stefan und Andreas